Arno Clauss
Arno, Michael, Paul.jpg
Micha Schmidt - Arno Clauss - Paul Esslinger

Arno Clauss wurde am Niederrhein geboren, kam Anfang der 1970er Jahre nach Berlin, wo er in den damaligen Folkkneipen wie Go-In, Steve-Club und Folkpub mit selbstverfassten sozialkritischen Liedern auftrat.

Im Jahr 1972 erschien sein erstes Album (das 1999 als CD neu herauskam) auf dem Label Ohr. Darauf war sein erfolgreichstes Lied "Karlchen oder: So kann das nicht weitergeh’n", ein „Talking Blues“ über einen Jungen aus einer „ganz durchschnittlichen deutschen Familie“, der einmal „alles ganz anders“ machen möchte als seine Eltern und dann letztlich doch „einen durchschnittlichen Dreipersonenhaushalt“ gründet. Der gesungene Refrain

                                   „So kann das nicht weitergeh’n
                                   Denn so ist das scheiße
                                   Und wennwer alle zusammensteh’n
                                   Dann wird's auch anders, weißte!“

wurde damals in der alternativen Szene ziemlich populär.

Ein weiteres Album wurde am 2. Juni 1974 live in der Fabrik in Hamburg aufgenommen  und es erschienen noch einige Singles und Aufnahmen auf Sammelalben von verschiedenen Liedermacher- und Folkfestivals. Anfang der 1980er Jahre zog Clauss sich dann aus der Liedermacherszene zurück.

Er schrieb auch für andere, so zum Beispiel für Inga & Wolf die Lieder "Komm, rück doch näher" (vertont von Wolfgang „Schobert“ Schulz) und "Peter",das er auch selbst sang.

Beim Berliner Radiosender SFB (später: RBB) war Arno Clauss jahrelang sehr erfolgreich mit seiner Sendung Folkzeit, die er „eine Reise durch die Kulturen der Lieder, Chansons und der Folklore“ nannte. Dort stellte er weniger und mehr bekannte Musik aus vielen Ländern der Welt vor. Die Sendung lief jeweils dienstags von 19:30 bis 23 Uhr auf 88,8 (bis Ende 1991: SFB 1), oft mit einem Themenschwerpunkt. Nach der Ausstrahlung am 25. September 2012 wurde die Sendung vom RBB eingestellt, sehr zum Ärger ihrer zahlreichen Stammhörer.

von Wikipedia - bearbeitet

Arno Clauss CD.jpg
Arno Clauss_2018.jpg
Arno Clausss_Die Zweite.jpg
Aro Clauss.jpg